Project Description

Wann: Mai und Juli 2021
Wo: Eilenburg
Durchgeführt von: Kreisjugendfeuerwehr Delitzsch

Die 45 Jugendsprecher und Stellvertreter der einzelnen Jugendfeuerwehren, sind im Jugendforum der Kreisjugendfeuerwehr Delitzsch vereint und möchten mit dem Workshop unter dem Titel „Demokratie fördern, Vielfalt gestalten, Extremismus vorbeugen“ gemeinsam Themen wie Rassismus, Extremismus, Demokratie, Mobbing, Gewaltprävention bearbeiten. Mit diesem Projekt wird die politische Bildung innerhalb der Jugendfeuerwehren erweitern und den Jugendsprechern entsprechendes Wissen vermittelt, damit die Jugendfeuerwehren nicht länger „Ausbildungsorte der Freiwilligen Feuerwehr“ sind, sondern ein Anlaufpunkt für die in vielen Orten fehlende Jugendarbeit, welche man aber damit nicht ersetzen, sondern nur ergänzen kann. Die Teilnehmenden, vertreten durch ihren Jugendsprecher in den Jugendfeuerwehren, erarbeiten sich mithilfe der Workshops selbst ein Grundverständnis für ihre eigenen Rechte, Anliegen und deren Umsetzung. Durch dieses Bildungsprojekt, kann das Engagement vor Ort durch die Jugendvertreter und -gruppen gestärkt werden und zum Mitmachen von noch unbeteiligten Jugendlichen anregen, da die Jugendsprecher_innen als Multiplikator_innen das Gelernte mit in ihre Jugendfeuerwehren nehmen. Die Jugendfeuerwehren zeigen somit eine eigene Kultur der Vielfalt und Toleranz auf und werden im Ort als das wahrgenommen, was sie schon immer sein sollten, ein Platz für Jugendliche von Jugendlichen. Doch nicht nur das, die Teilnehmenden konnten das Gelernte auch mit in alltägliche Begegnungen nehmen und konnten so gestärkt und gefestigt in ihrer Haltung mit dem erlangten Wissen auf komplizierte Situationen reagieren.

Die Workshops wurden durchgeführt von:

Blaue Dächer Digitalwerkstatt zum Thema digitales Wir-Gefühl und Demokratie

Aktion Zivilcourage e.V. zum Thema  Rechtsextremismus – erkennen und handeln