Project Description

Wann: August 2021
Wo: Eilenburg
Durchgeführt von: Jugendtreff JuST, DRK KV Eilenburg

Die Jugendlichen des Jugendtreffs JuST und des umgebenden Stadtviertels wollten sich für ihr Viertel engagieren. Sie sammelten Ideen was verändert werden könnte und brachten sich mit eigenen Ideen und Vorschlägen ein. Die Schaffung einer Sitzgruppe mit Bänken, Tischen und die Gestaltung des umliegenden Platzes, als zentraler Versammlungsplatz im neuem Gemeinschaftsgarten am Jugendtreff, ist dabei als zentraler Punkt auserkohren worden. Die Gestaltung und der Bau mit dem Naturprodukt Eichenholz, sollte eine naturnahe Alternative zu kommerziellen und meist teureren Angeboten kommerzieller Anbieter aufzeigen. Gemeinsam mit den Jugendlichen des internationalen Workcamps, welches ebenfalls in Eilenburg gastierte, wurde diese Aufgabe gemeistert. Gleichzeitig hatten die Jugendbegegnung so auch die Möglichkeit, sich bei einer gemeinsamen Aktion kennenzulernen. Sie arbeiteten gemeinsam , sie stimmten sich ab und in fanden in Entscheidungsprozessen Kompromisse. Toleranz, Verständnis für andere Kulturen sowie das persönliche Erlebnis gemeinsam etwas zu schaffen waren weitere Ziele des Projektes.