Project Description

Wann:  2020
Wo: Eilenburg
Durchgeführt von: Erich-Zeigner-Haus e.V.

Das Erich-Zeigner-Haus e.V. in Leipzig initiiert als Ort und Anlaufstelle für historischpolitische Bildungsarbeit seit vielen Jahren unter anderem erinnerungskulturelle Projekte für Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Landkreisen Sachsens. Ziel des Projektes ist es, diese Arbeit an MultiplikatorInnen und Interessierte aus Nordsachsen weiterzugeben und ihnen in Form von Workshops eine Orientierung zu geben, wie sie selbst aus ihren Orten heraus historisch politische Bildungsprojekte anleiten und durchführen
können. Hierfür wurden in vier verschiedenen Städten eine dreiteilige Workshopreihe für Interessenten angeboten. Grundlage der Workshops war der im letzten Jahr im Passage-Verlag erschienener Leitfaden: Historisch-Politische Bildungsarbeit, der eben diese Projektarbeit und zahlreiche Erfahrungen aus der Praxis zum Inhalt hat. Bei einer Abschlusstagung am 05. Dezember wurden die Ergebnisse aller Workshops zusammengetragen, vorgestellt und mit Experten der erinnerungskulturellen Arbeit inhaltlich
besprochen und ausgewertet. Die Workshops selbst wurden von den Autoren des Leitfadens Dr. Nils M. Franke (Leiter des Wissenschaftlichen Büros Leipzig) und Henry Lewkowitz (Geschäftsführer des Erich- Zeigner-Haus e.V.) geleitet.

Reader des Projektes zur historisch politischen Bildungsarbeit